"buten und binnen - wagen und winnen" | 109. Deutscher Bibliothekartag 2021

Der Bibliothekartag findet an drei Tagen, vom 16. – 18.06.2021 als virtueller Kongress statt.

Zusätzlich wird parallel an zwei Tagen (16. & 17.06.2021) live gestreamt mit einem kleinen Teilnehmendenkreis vor Ort in Bremen.
Die Firmen werden sich virtuell präsentieren.

Das Programm des Bibliothekartages ist online.

Weitere Informationen und Registrierung auf der Webseite des Deutschen Bibliothekartages.

Mitgliederversammlung des Berufsverbandes Information Bibliothek e.V. (BIB)

Dienstag, 15. Juni 2021
15:30 - 18:00  Mitgliederversammlung | Virtuell 

Wir bitten um Anmeldung unter service@bib-info.de mit Angabe von Name, Vorname, Mitgliedsnummer und E-Mailadresse bis spätestens 8. Juni 2021. Die Login-Daten werden rechtzeitig vor der Mitgliederversammlung versendet.

Die Veranstaltungen des BIB auf dem Bibliothekartag

Mittwoch, 16. Juni 2021
09:00 - 10:00  BIB-First-Timer | (virtuelles) Speeddating für Newbies | Raum 3 (virtuell)
09:30 - 10:30  Medien an den Rändern - Ein Expert*Innenzirkel stellt sich vor | Raum 1 (virtuell)
15:00 - 16:00  #dafür und #bitte-stören: Jeder Tag ist Tag der offenen Gesellschaft! | Raum 3 (virtuell)

Donnerstag, 17. Juni 2021
10:30 - 11:30  10. BIB-Tarifforum | Studio 1 (vor Ort in Bremen & virtuell)
14:00 - 15:00  #neuland? BIB Positionspapier zur prekären Digital-Situation der Öffentlichen Bibliotheken in der Diskussion | Studio 1 (vor Ort in Bremen & virtuell)
15:30 - 16:30  Neufassung der Fami-Ausbildungsverordnung | Raum 1 (virtuell)
19:00 - 20:00  BIB Blaue Stunde | virtuell

Bildungsfreistellung Verfahren

Die Geschäftsstelle des BIB hat die Anerkennung des 109. Deutschen Bibliothekartages in Bemen als Bildungsurlaub  für alle Bundesländer beantragt, für die das möglich ist.

Alle Kongressteilnehmenden die einen Antrag auf Bildungsfreistellung stellen, müssen dies bitte auch mit einer kurzen formlosen E-Mail an: service@bib-info.de an  die BIB-Geschäftsstelle melden. Der BIB e.V. ist verpflichtet eine anonymisierte Statistik über die Nutzung der Bildungsfreistellung zu führen.

Informationen zur Beantragung von Bildungsfreistellung / Bildungsurlaub finden Sie auf den Webseiten des jeweiligen Ministeriums. In der Regel gibt es eine Frist zu beachten. In vielen Bundesländern muss der Antrag spätestens 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung gestellt werden.

Folgende Bundesländer haben den 109. Deutschen Bibliothekartag (Onlineveranstaltung)
als bildungsfreistellungsfähig anerkannt:
Berlin, Brandenburg, Hamburg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Thüringen.

Bildungsfreistellung Bescheide

Berlin

Bewilligungsbescheid Bildungsfreistellung DBT Bremen für das Land Berlin

Brandenburg

Bewilligungsbescheid Bildungsfreistellung DBT Bremen für das Land Brandenburg

Hamburg

Bewilligungsbescheid Bildungsfreistellung DBT Bremen für das Land Hamburg

Rheinland-Pfalz

Bewilligungsbescheid Bildungsfreistellung DBT Bremen für das Land Rheinland-Pfalz

Saarland

Ist eine Veranstaltung in einem Bundesland anerkannt, so gilt die Genehmigung auch im Saarland als erteilt.

Sachsen-Anhalt

Bewilligungsbescheid Bildungsfreistellung DBT Bremen für das Land Sachsen-Anhalt

Die Veränderungen des geplanten 109. Deutschen Bibliothekartags im Vergleich zum bewilligten Termin und Programm (siehe Bescheid) wurden vom Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt zur Kenntnis genommen.
Da sich die Änderung (Verkürzung um 1 Tag) innerhalb des Genehmigungszeitraumes befindet und pandemiebedingt derzeit auch Onlineveranstaltungen genehmigt werden, sind die geplanten „jetzt“ 3 Tage Deutscher Bibliothekartag 2021 als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung anerkannt.

Thüringen

Bewilligungsbescheid Bildungsfreistellung DBT Bremen für das Land Thüringen